Brustformen
4.8/5

Brustformen

Ihre Brüste sind einzigartig

Es gibt viele verschiedene Größen und Formen von Brüsten. Jeder hat eine eigene Ästhetik für die Brüste einer Frau.

Was gilt dann als „normales“ Brustwachstum? Ihre Brustgröße, bitte.

Ihre Brüste sind etwas Besonderes, also ist es in Ordnung, wenn sie eine andere Form und Größe haben, lautet die Antwort.

Die einzigen Symptome, die abnormal sind, sind Schmerzen und Empfindlichkeit ohne definierte Ursache.

Wenn Sie immer noch überzeugt werden müssen, lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Ihre Brustform unter den vielen Brustformen erkennen können.

Schauen Sie sich das von uns empfohlene Produkt Breast Fast an.
Hier stimmen Preis, Leistung und die Wirkung.

Was ist die normale Form?

Ihre Brüste mögen wie ein Standardtyp“ aussehen, aber sie haben in der Regel besondere Merkmale, die sie von allen anderen Brüsten unterscheiden.

Manche Brüste haben Merkmale, die es schwierig machen, sie einer einzigen Sorte zuzuordnen.

Möchten Sie genauer hinsehen? Ziehen Sie sich lockere Kleidung an, suchen Sie sich einen ruhigen Ort, am besten mit einem Spiegel.

Betrachten Sie in dieser Zeit Ihre einzigartige Anatomie und erfahren Sie mehr über Ihren Körper.

Archetyp

Eine runde, volle Brust mit einer kleinen Spitze an der Brustwarze gilt als der „normale“ Brusttyp.

Die meisten BH-Hersteller orientieren sich bei ihren Entwürfen an dieser Form, da sie als die am weitesten verbreitete gilt.

Asymmetrisch

Asymmetrische Brüste gibt es in zwei verschiedenen Größen. Mehr als die Hälfte der Menschen hat eine gewisse Abweichung in ihrer Brustgröße, und eine ungleiche Brustgröße von einer Körbchengröße oder weniger ist ziemlich häufig.

Athletisch

Athletische Brüste sind größer, muskulöser und haben weniger Brustgewebe.

Glockenform

Glockenförmige Brüste ähneln einer Glocke, weil sie oben schmaler und unten runder sind.

genau gesetzt

Brüste, die eng beieinander liegen, haben keinen oder nur einen sehr geringen Abstand zueinander. Da sie sich näher an der Brustmitte befinden, ist mehr Platz zwischen Achselhöhle und Brust vorhanden.

Konisch

Konisch geformte Brüste ähneln eher einem Kegel als einer Kugel. Es wird angenommen, dass kleinere Brüste eher diese Morphologie aufweisen als größere.

Ost-West

Wenn Ihre Brustwarzen nach außen und von der Körpermitte weg zeigen, dann haben Sie einen Ost-West-Brusttyp.

Entspannt

Brüste, die entspannt sind, haben nach unten gerichtete Brustwarzen und ein lockereres Brustgewebe.

Rund

Runde Brüste sind sowohl oben als auch unten voll.

einseitig gesetzt

Seitlich liegende Brüste sind weiter voneinander entfernt.

Schlank

Bei schlanken Brüsten zeigen die langen, kleinen Brustwarzen nach unten.

Tränenförmig

Die Tränenbrust hat eine runde Form und ist unten etwas voller als oben.

Schauen Sie sich das von uns empfohlene Produkt Breast Fast an.
Hier stimmen Preis, Leistung und die Wirkung.

Wodurch wird die Kontur der Brüste bestimmt?

Nachdem Sie Ihre Form bestimmt haben, möchten Sie vielleicht wissen, wie Ihre Brüste zu dieser bestimmten Form gekommen sind.

Es gibt mehrere Gründe für die physischen Eigenschaften Ihrer Brüste.

Die Genetik hat bei weitem den größten Einfluss. Ihre DNA beeinflusst die Größe, Dichte und andere Eigenschaften Ihrer Brüste.

Die Form Ihrer Brüste wird auch durch Faktoren wie:

Gewicht. Gewichtsveränderungen können sich auf das Aussehen Ihrer Brüste auswirken, da ein beträchtlicher Teil Ihres Brustgewebes und Ihrer Brustdichte aus Fett besteht.

körperliche Betätigung. Ihre Brüste können fester oder frecher erscheinen, wenn Sie Ihre Brustmuskeln stärken und die Muskeln, die Ihr Brustgewebe stützen, entwickeln.

Das Alter. Ihre Brüste werden mit zunehmendem Alter natürlich erschlaffen, so dass sie sich mit der Zeit ausdehnen und nach unten biegen können.

Stillen und schwanger werden. Die Hormone, die Sie während der Schwangerschaft und in der Stillzeit bilden, können dazu führen, dass sich Ihre Brüste vergrößern und sich die Verteilung von Fett und Gewebe in ihnen verändert.

Was ist mit den Warzenhöfen?

Ihr Warzenhof ist der dunklere Bereich, der Ihre Brustwarze umgibt. Außerdem ist er einzigartig für Ihren Körper, und keine zwei Areolen sind gleich.

Ein Warzenhof hat einen durchschnittlichen Durchmesser von 4 cm, manche sind jedoch viel kleiner und manche viel größer.

Die Größe Ihres Warzenhofs kann sich im Laufe der Zeit verändern, insbesondere während der Schwangerschaft und der Stillzeit.

Warzenhöfe gibt es in verschiedenen Farben.

Die Warzenhöfe von Menschen mit dunklerer Haut sind in der Regel dunkler als die von Menschen mit hellerer Haut, was jedoch nicht immer der Fall ist.

Die Form Ihres Warzenhofs kann auch ungleichmäßig oder asymmetrisch sein. Sie sollten also nicht beunruhigt sein, wenn Ihre Brustwarzen nicht von zwei Ringen umgeben sind, die die gleiche Größe und Form haben. Das kommt häufiger vor, als du vielleicht denkst.

Gibt es bei Ihnen Brustwarzen?

Wie Ihre Warzenhöfe und Ihre Brustkontur sind auch Ihre Brustwarzen individuell. (Gibt es hier ein Muster?)

Es gibt sie in verschiedenen Formen, Größen, Farben und anderen Merkmalen.

Einige der häufigsten Brustwarzenvariationen sind:

Höckerig. Bei manchen Brustwarzen sind die Montgomery-Drüsen, kleine Beulen, die die Warzenhöfe umgeben, stärker ausgeprägt.

Evertiert. Evertierte Brustwarzen stehen aufrecht und lösen sich von den Warzenhöfen, auch wenn sie nicht stimuliert werden.

Umgekehrt. Umgekehrte Brustwarzen bewegen sich nach innen statt nach außen wie erigierte Brustwarzen.

Flach. Auch wenn die Stimulation sie dazu zwingen könnte, sich aufzurichten, bleiben flache Brustwarzen dennoch auf der Höhe der Warzenhöfe.

Behaart. Es ist ganz natürlich, dass die Brustwarzen behaart sind, und manche Menschen haben mehr Haare als andere.

Hervorstehend. Vorstehende Brustwarzen sind größer und weiter als umgedrehte Brustwarzen, auch wenn sie nicht stimuliert werden.

Aufgeblasen. Der Warzenhof und die Brustwarze bilden zusammen einen hohen Wulst.

Überzählig. Falls Sie sich wundern: Dies ist lediglich eine andere Bezeichnung für eine zusätzliche Brustwarze, was völlig normal ist.

Einseitige Inversion Diese Brustwarzen sind durcheinander, weil eine invertiert und die andere evertiert ist.

Schauen Sie sich das von uns empfohlene Produkt Breast Fast an.
Hier stimmen Preis, Leistung und die Wirkung.

 

Wann sollte ich ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen?

Ihre Brüste können sich im Laufe der Zeit in Größe, Form und Farbe verändern.

Diese Veränderungen werden in der Regel auf das Alter, Hormonschwankungen oder andere organische Prozesse zurückgeführt.

Einige wenige Symptome können jedoch auch auf eine Krankheit hinweisen, die nicht auf den ersten Blick erkennbar ist.

Wenden Sie sich an einen Arzt oder eine andere medizinische Einrichtung, wenn Sie eines der folgenden Symptome bemerken:

plötzliche Empfindlichkeit oder Unbehagen

Blutergüsse oder abnorm starke Rötungen

seltsamer oder purpurner Ausfluss aus den Brustwarzen

Vergrößerung oder Wucherungen des Brustgewebes

eine plötzliche Veränderung, wie z. B. das Zurückziehen einer erhobenen Brustwarze

Ihr Arzt wird anhand Ihrer Krankengeschichte und Ihrer Symptome die Ursache für diese Veränderungen feststellen.

Rate
5.0
Trust & Fairness
5.0
Games & Software
4.0
Bonuses & Promotions
5.0
Customer Support
4.8 Overall Rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.