Skip to main content

Mach Dich Krass Erfahrungen


Bei ‘Mach dich krass’ handelt es sich um ein Fitnessprogramm von Daniel Aminati, das im Jahre 2015 durch Medien einen weitreichenden Bekanntheitsgrad erlangte. Mithilfe eines 8 wöchigen Fitness Programms soll durch bestimmte Trainingseinheiten und einen Ernährungsplan nicht nur Fettverbrennung, sondern auch Muskelaufbau erreicht werden. Darüber hinaus bietet Daniel Aminati Hilfestellung in Form von Motivation, die aus Schritt für Schritt Anleitungen, Geheimtipps ebenso wie Motivationsvideos besteht. Das Trainingsprogramm ist hauptsächlich auf Männer abgestimmt, wobei ‘Mach dich krass für Frauen’ sich an sportinteressierte Frauen richtet, die durch Sport und eine Ernährungsumstellung unerwünschte Pfunde loswerden wollen. Die männlichen Teilnehmer hingegen sollen während des ganzen Programms sowohl abnehmen als auch kräftiger und athletischer werden. Der Ernährungsplan bzw. die Ernährungsumstellung soll nach Abschluss des 8 wöchigen Trainingsprogramms dafür sorgen, die Trainingsfortschritte und das Gewicht beizubehalten, vorausgesetzt, man hält sich nach Ablauf des Programms an den Ernährungsplan.

 

Viele Erfahrungsberichte und überwiegend positive Rückmeldungen im Netz geben ein positives Bild ab, was die Wirkung des Fitnessprogramms betrifft. Bei konsequenter Einhaltung des Gesamtprogramms sollen sich ein bemerkbarer Fettabbau und Muskelaufbau zeigen. Über zehntausend Mitglieder sollen nämlich dank des Programms zwischen 5 und 25 Kilo abgenommen haben. Um uns selber zu überzeugen, nehmen wir dieses ‘Mach dich krass’ Programm von Daniel Aminati besonders in Hinblick auf die Trainingseinheiten und den Ernährungsplan unter die Lupe und teilen die Ergebnisse unserer Recherchen im Folgenden unverblümt mit Ihnen.

Wie funktioniert eigentlich ‘Mach dich krass’ und wie ist das Fitnessprogramm aufgebaut?

Das ‘Mach dich krass’ Programm besteht aus drei Teilen: Das Trainieren, das Kochen bzw. die Ernährung und die Hilfestellung in Form von Motivation, um das ganze Programm durchzuhalten und bis Ende durchzuziehen. Bei Einhaltung dieser drei Komponenten soll man dann am Ende den Traumkörper bekommen.

Daniel Aminati bietet zwei Varianten des Fitnessprogramms an, die sich besonders im Umfang und in der Menge des Gesamtmaterials voneinander unterscheiden.

Mach dich krass 8 Wochen Programm:

  • 8 Stunden Trainingsvideos für zuhause
  • Zusätzliche Videos
  • Um die 150 Kochrezepte einschließlich 50 vegane Gerichte
  • Videomaterial zur Ernährung
  • Zusätzliche Übungen, um das Körpergewicht zu verstärken
  • Ein PDF Dokument zum Herunterladen, das zum Thema gesunde Ernährung Lehrmaterial beinhaltet.
  • Einige Geheimtipps sowie Ratschläge und Motivationshilfen von Daniel persönlich
  • App für mobile Geräte

Mach dich krass 14-Monatspaket

  • Gesamtmaterial aus dem 8-Wochen Programm
  • Zusätzlich zu 8 Wochentraining 12 weitere Monate Trainingseinheiten mit jeweils 4 brandneuen Trainingsvideos pro Monat
  • 360 neue Rezepte einschließlich 60 veganer und 60 vegetarischer Gerichte und zusätzliche Kochvideos jeden Monat
  • Zusätzliche 48 Körpergewicht Verstärker Übungen

Beim Blick auf beide Pakete, die sich hauptsächlich im Umfang und in der Länge des dargebotenen Materials unterscheiden, wird klar, dass wir es hier mit einem Rundumpaket zu tun haben, das nur im Zusammenspiel zweier Komponenten, Training und Ernährung, die gewünschten Ergebnisse liefern soll. Dabei soll das Wohlbefinden des Teilnehmers ganz oben auf der Wichtigkeitsskala stehen, der alles ohne großen Aufwand und Frust in seinen Alltag integrieren können soll.

Im Folgenden gehen wir auf die drei Säulen des Fitnesspakets der Reihe nach einzeln ein, die eng verbunden miteinander sind und zusammen das Ganze ausmachen.

Training:

Im Grunde genommen greift man in Sachen Training auf ein einfaches aber bewährtes Konzept zurück: Fett verbrennen und Muskeln aufbauen! Es ist nämlich kein Geheimnis: je mehr Muskelmasse der Körper besitzt, desto einfacher kann er Fett abbauen.

Das Einzigartige am Trainingsprogramm von ‘Mach dich krass’ ist, dass es ohne teure Fitnessgeräte oder andere Hilfsmittel auskommt und nichts außer einer Fitnessmatte benötigt wird. Die Trainingsmethode nennt sich Bodyweight, bei dem ausschließlich das eigene Körpergewicht gestemmt wird.

Anfangs sind die Trainingseinheiten mit jeweils 20 Minuten, die drei Tage pro Woche absolviert werden müssen, relativ einfach. Allerdings wird der Körper von Video zu Video mehr beansprucht, um den Muskelaufbau effektiver und schneller zu gestalten. Darüber hinaus wird jede Woche neues Videomaterial freigeschaltet, was gleichzeitig für Abwechslung und Steigerung des Trainingspensums sorgt. Drei mal 20 Minuten pro Woche Trainieren mag nicht gerade viel klingen, aber die Übungen sollen auf Muskelaufbau ausgelegt und dementsprechend die Ausführung mancher Figuren anstrengend sein.

‘Mach dich krass’ Fitnessprogramm bietet den Vorteil, das man sich die Videos egal wo, am liebsten zu Hause,  zu jeder Tageszeit auf jedem internetfähigen Gerät anschauen und Sport treiben kann. Außerdem bietet das 8 Wochen Programm 16 Wochen lang Zugriff auf allen Inhalt, damit jedes Videomaterial nachgeholt werden kann, sollte man zeitlich hinterherhinken. Die ‘Mach dich krass’ App kann man auch im App Store herunterladen, damit man vom Smartphone aus zu jeder Zeit auf die Videos zugreifen kann.

Ernährung:

Die passende Ernährung ist ein fester Bestandteil des ‘Mach dich krass’ Programms, ohne welche das ganze Fitnessprogramm so gut wie wertlos ist. Deswegen gilt es, sich auf alle Fälle an den vorgegebenen Ernährungsplan zu halten und diesen selbst nach Ablauf der Trainingswochen fortzusetzen. Mit dieser Ernährungsumstellung wird das Ziel verfolgt, Essgewohnheiten auf die Dauer umzustellen, um einer zukünftigen Gewichtszunahme entgegenzuwirken. Der Jojo-Effekt lässt grüßen!

Die Ernährungstipps bzw. Kochrezepte beruhen auf einem ausgewogenen Ernährungsplan, der größtenteils auf Kohlenhydrate und Fruchzucker verzichtet, welche massgeblich zum Gewichtszunahme beitragen. In den entsprechenden Videos wird von Daniel höchstpersönlich dargelegt, welche Vor- und Nachteile bestimmte Nahrungsmittel mit sich bringen. Er geht auch auf bestimmte Gemüse- und Obstsorten und deren positive Eigenschaften für die Gewichtsreduktion sowie körperliches Wohlbefinden ein. Dabei werden Fleischsorten nicht außen vor gelassen und man bekommt ausführlich erklärt, wie man sie clever in den Ernährungsplan integrieren kann, ohne dabei zuzunehmen. Mit solch einem Ernährungsplan will Daniel den wohlbekannten Begleiterscheinungen eines jeden Diätplans vorbeugen, getreu dem Motto: Man sollte sich nicht durch eine Diät hungern. Ihm ist bewusst, dass viele so hochmotivierte Abnehmwillige nicht selten aus Frust mitten in der Diät alles abbrechen. Ganz in diesem Sinne hat er außerdem ein Konzept namens Cheat-Day in den Diätplan eingebaut. An diesem Tag in der Woche ist es erlaubt, so viel zu essen wie man will.

Motivation:

Hilfestellung in Form Motivation stellt den letzten und gleichfalls wichtigen Schritt im ‘Mach dich krass’’ Programm dar. Daniel zufolge ist Motivation ein ganz wichtiger Faktor beim Abnehmen. Deswegen wolle er die Teilnehmer durch den bereits erwähnten Cheat-Day in der Woche motivieren, während der gesamten Dauer der Diät am Ball zu bleiben. Er vertritt die Meinung, die Teilnehmer würden die Kalorien sowieso wegtrainieren, wenn sie sich hochmotiviert an den Trainingsablauf halten und die Figuren gewissenhaft ausführen.

Apropos Motivation, nach Meinungen vieler der Teilnehmer soll das wöchentliche Freischalten neuer Videoinhalte seinen Beitrag zur Motivation leisten. Dass Daniel Aminati in den Videos als Motivator und persönlicher Trainer zugleich direkt zu einem spricht, soll zudem dafür sorgen, den ganzen Ablauf mit seinen beiden Komponenten – Trainingseinheiten und Ernährungsumstellung – durchzuziehen. Außerdem sollen zwischendurch eingestreute Geheimtipps von Daniel persönlich sehr hilfreich sein.

Die Anwesenheit von Sarah neben Daniel als attraktive und sympathische Sportlerin und Ernährungsberaterin in den Videos soll vor allem für Frauen und Anfänger, die sich von dem durchtrainierten Körper von Daniel Aminati eingeschüchtert fühlen könnten, motivierend sein. Besonders die Frauen und die Untranierten sollen sich besser mit ihr identifizieren können, um unverirrt und hoch motiviert weiter zu machen.

Wieviel kostet das ‘Mach dich krass’ Programm?

Das 8 Wochen ‘Mach dich krass’ Programm schlägt mit 79 Euro zu Buche. Auf den Tag gerechnet macht es 1,40 Euro. Kein Schnäppchen, preislich eher Mittelmaß! Das 14 Monatspaket ist mit 9,90 Euro pro Monat teurer, aber auf den Tag gerechnet bewegen sich die Kosten im Centbereich. Wenn man bedenkt, dass hier ein Vielfaches an Dauer und Gesamtumfang angeboten wird, lohnt sich das 14 Monatspaket für diejenigen, die langfristig mit vollem Einsatz abnehmen und fit werden wollen.

Zu den Bezahlmöglichkeiten gehören Banküberweisung und Kreditkarte. Darüber hinaus kann man auch mit von vielen bevorzugten PayPal bezahlen. Leider besteht keine Geld-Zurück-Garantie, sollte man mit dem Programm unzufrieden sein und es sich anders überlegen.

Fazit: Wie empfehlenswert ist das ‘Mach dich krass’ Programm?

Zunächst bietet das Gesamtkonzept von ‘Mach dich krass’ nichts Revolutionäres in Hinblick auf Abnehmen und Fit Werden auf Grundlage eines Fitnessprogramms einschließlich Ernährungsplans. Es gibt andere Programme, die viele Ähnlichkeiten aufweisen. Allerdings verleihen die starke Persönlichkeit von Daniel Aminati mit seiner einzigartigen Art und Weise und ein paar eigene Fitness- und Ernährungstipps dem ganzen Programm ausreichend Authentizität.

Trotz der überwiegend positiven Reaktionen von Teilnehmern gibt es auch einige unzufriedene Stimmen, auf die wir im Netz im Zuge unserer Recherchen gestoßen sind. Was die negativen Bewertungen betrifft, sind wir der Meinung, dass sie höchstwahrscheinlich vielmehr  auf die falsche oder die lückenhafte Ausführung der Trainingseinheiten sowie des Ernährungsplans zurückzuführen sind. Sicher haben wir es bei diesem Fitnessprogramm mit keinem Wundermittel zu tun, das von heute auf morgen Pfunde purzeln lässt. Darüber hinaus bewegen sich die Gewichtsabnahmen in Grenzen, wobei Menschen mit krankhaftem Übergewicht von Daniel Aminati selbst vom ganzen Programm abgeraten wird.

Zwar ist das 8 Wochen Paket mit 79 Euro kein Schnäppchen, aber teuer ist es wiederum nicht. Schließlich gibt es von uns eine Kaufempfehlung, wobei wir nochmals hinzufügen müssen, dass man mit ‘Mach dich krass’ zwar abnehmen kann, aber keine Wunder zu erwarten sind.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


 

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.